Zertifikatslehrgang

Change- und Krisenmanagement

Change- und Krisenmanagement sind Dauerthemen in einer sich schnell wandelnden Medienlandschaft. Kaum eine Branche erfindet sich so schnell neu wie die der Medien und Kommunikation. Dies bringt große Herausforderungen für das Management mit sich. Produkte müssen schnell optimiert und Prozesse ständig überdacht werden. Das  Seminar liefert fundierte Tools und Optionen zum Change- und Krisenmanagement.  Diese ermöglichen den Teilnehmern das effektive Steuern im Change und in der Krise. Im letzten Block des Seminars bleibt genügend Zeit, um spezielle Fälle der Seminarteilnehmer zu diskutieren und ggf. Lösungsvorschläge zu erarbeiten.
 

Lehrgangsstruktur

Master Credits 5 ECTS
Struktur
  • 3 x Seminare mit jeweils 2 Präsenztagen pro Seminar
  • 15 Stunden Studium pro Seminar
  • 35 Stunden Selbststudium pro Seminar
  • Zusätzliches Selbststudium zwischen den Seminaren
  • Abschließende Projektarbeit
Zielgruppe Führungskräfte aus der Medien- und Kommunikationsbranche mit Berufserfahrung in einer managementbezogenen Tätigkeit innerhalb einer Marketing-/Kommunikationsabteilung oder einer Medienorganisation
Ort München, Köln, Stuttgart, Hamburg, Berlin
Kosten 4200 €
Anmeldung
Change- und Krisenmanagement
 

Lernziele

Die Teilnehmer kennen die Phasen, Modi und Kurvenverläufe des Wandels und der Krise. Sie können diese im Kontext von Medien und Kommunikation einschätzen. Die Teilnehmer kennen verschiedene Lösungsansätze zum Management von Change-Projekten. Sie kennen zudem diverse Diagnose- und Analysetools. Sie wissen, wie man bei Widerständen in Veränderungs- und Krisensituationen managt und kommuniziert. Sie können dies auf ihre eigene Situation transferieren und erarbeiten Lösungen. Die Teilnehmer sind in der Lage, einen Kommunikationsplan für die Krisen- und Change-Kommunikation aufzustellen. Die Teilnehmer haben gelernt, wie sie ihre Maßnahmen des Managements und der Kommunikation monitoren und steuern.

Professoren und Gastdozenten

Lehrgangsleiter: Prof. Dr. Oliver Lohmar, MHMK
Prof. Dr. Holger Sievert, MHMK
Gastdozenten: Auf Anfrage

Abschluss

MHMK Hochschulzertifikat

Infos zum Download

Change- und Krisenmanagement (341 KB | PDF)
 

Zu belegende Seminare (auch einzeln buchbar):

Grundlagen Change- und Krisenmanagement

Details
Master Credits 2 ECTS
Struktur
  • 2 Tage
  • 15 Stunden Studium
  • 35 Stunden Selbststudium
Kosten 1750 €
Infos zum Download
Change- und Krisenmanagement
(341 KB | PDF)
Anmeldung

Das Lernziel ist die Einführung der Grundlagen für das Change- und Krisenmanagement. Hierzu zählen die Einführung in die Strategie-Lehre und die grundlegende Problematik der Steuerung von Komplexität.

Lehrinhalte
Was ist eine Veränderungskurve und welche Phasen durchläuft man in einem Change Prozess?
Welche Gemeinsamkeiten gibt es bei Change- und  Krisenmanagement und wie verlaufen Prozesse des Krisenmanagements?
Wie kann ich Tools wie die Kraftfeldanalyse, den Change-Prozess (Kotter), das Veränderungsmodell und Spiral Dynamics (Beck bzw. Wilber) oder die Analyse von Changetypen einsetzen?
Welche Grundprinzipien gelten für den Umgang mit Widerstand?
Wodurch wird das neue, gewünschte Verhalten „stabil“?
Welche Rolle spielen Kultur und Struktur bei Veränderungsprozessen und inwieweit sind diese zu berücksichtigen?

Methoden
Das Seminar findet als Mischung aus Vortrag, Gruppenarbeit und Case Study statt. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von grundlegendem Wissen durch klassische Vortragsformate.

Grundlagen Change- und Krisenkommunikation

Details
Master Credits 2 ECTS
Struktur
  • 2 Tage
  • 15 Stunden Studium
  • 35 Stunden Selbststudium
Kosten 1450 €
Infos zum Download
Change- und Krisenmanagement
(341 KB | PDF)
Anmeldung

Ihre Aufgabe ist es, für Ihre Organisation in Krisensituationen zu sprechen und/oder Sie müssen Veränderungen managen und möchte dies kommunikativ noch besser können? Dann ist dieses Seminar genau richtig für Sie. An einem kompakten Wochenende erwerben Sie grundlegendes Wissen über Change, Krisen und deren Kommunikation. Dies erfolgt bewusst in einer interdisziplinären Gruppe aus Managern und Kommunikatoren, um in den verschiedenen Rollen auch voneinander zu lernen.

Lerninhalte
Definition und Arten von Veränderungssituationen sowie Kommunikationsstrategien.
Definition und Arten kommunikativer Krisen sowie mögliche Antwortstrategien.
Tools zur frühzeitigen Identifikation von Change-Aspekten sowie kommunikativ gefährlichen Krisen.

Methoden
Vortrag, Gruppenarbeit und Case Study; vor- und nachbereitende Onlineangebote Als Ergänzung zu diesem Seminar empfehlen wir unser Ergänzungsseminar „Trends, Cases und Lösungen für Change- und Krisenkommunikation“, in dem Sie das erlernte Wissen direkt an noch mehr aktuellen Beispielen üben können oder gleich unseren kompletten Zertifikatskurs „Professionelle Change- und Krisenkommunikation“, bestehend aus insgesamt drei Wochenenden.

Trends, Cases und Lösungen für Change- und Krisenmanagement

Details
Master Credits 1 ECTS
Struktur
  • 2 Tage
  • 15 Stunden Studium
  • 35 Stunden Selbststudium
Kosten 1750 €
Infos zum Download
Change- und Krisenmanagement
(341 KB | PDF)
Anmeldung

Das Lernziel für diese LV ist die Diskussion und Analyse aktueller Fälle. Diese sollen auf Basis auf der bisher trainierten Verfahren und Modelle detailliert aufgearbeitet werden. Lösungsansätze sollten ermittelt werden.

Lehrinhalte:
Welches Diagnosetool kann ich für welche Fälle einsetzen? (Anknüpfung LV2)
Welche Fehler wurden aus Sicht der TN bei den Cases begangen? Wie kann man diese evtl. vermeiden?
Welche Lösungsansätze habe ich für den Change bzw. Krisen Managementprozess in meinem Unternehmen?
Inwieweit ist mein Kommunikationsplan für die Krise umsetzbar?

Methoden
Das Seminar findet als Mischung aus Vortrag, Gruppenarbeit und Case Study statt. Der Schwerpunkt liegt in der dritten LV auf der Analyse von Fällen auf Basis der genannten Tools/Verfahren.